Startup Ideas!

Der Ideen-Inkubator Scidea ist eine Weiterentwicklung der Plattform für Ideenentwickler, die im Sommersemester 2016 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg vom Gründerservice initiiert wurde. Aktuell werden auf dem Weinberg Campus in Halle im Technologie- und Gründerzentrum (TGZ I) ein auf Ernährung und Agrartechnologie optimiertes Labor, eine 3D- und Virtual Reality-Werkstatt, ein Co-Working Bereich und ein Beratungsraum aufgebaut und eingerichtet. Mit der Einrichtung der Labore und Arbeitsräume und deren Ausstattung mit aktuellster und marktprägender Technik wird die anwendungsorientierte Weiterentwicklung von Ideen zu Innovationsprojekten im Rahmen von Scidea möglich. Die infrastrukturellen Angebote des Ideen-Inkubators Scidea werden aus Fördermitteln vom Land Sachsen-Anhalt und aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanziert.

An Scidea teilnehmen können Studierende und Wissenschaftler der Hochschulen und anderer Forschungseinrichtungen Sachsen-Anhalts, die sich für anwendungsorientierte Projektvorhaben begeistern, im Team Ideen entwickeln wollen oder Mitstreiter für ihr Projekt suchen. Die Formate können je nach Entwicklungsstand und Kompetenzen von den Teilnehmern kostenfrei genutzt werden. Es ist nicht notwendig, sämtliche Formate zu besuchen, um abschließend sich mit einem Innovationsvorhaben für das Präsentationsformat Scidea Stage zu bewerben. Es ist ausreichend die geforderten Bewerbungsunterlagen fristgerecht einzureichen.

Finde dein Team, heißt es bei Scidea Connect. Hier triffst du andere kreative und innovative Köpfe, die ihre Erfahrungen, Fähigkeiten und Inspirationen mit dir teilen. Gemeinsam im Team sucht ihr nach Problemlösungen, die ihr im Scidea Lab zu Prototypen, d.h. einem einfachen Modell weiterentwickelt. Dabei helfen euch Kreativtechniken und Methoden des Design Thinking. Im Scidea Studio gilt es eure Idee zu präzisieren und in kurzen Videos zu visualisieren. Lernt dabei die dramaturgischen und technischen Grundlagen der Visualisierung kennen. Bei Scidea Stage haben die innovativsten Teams die Chance, ihr Projekt einer Experten-Jury vorzustellen und wertvolles Feedback zu erhalten. Die besten Präsentationen werden ausgezeichnet.

Als Teilnehmer bei Scidea kannst du:

  • in vier Etappen den Prozess von der Ideengenerierung bis zum anschaulichen Konzept erfahren.
  • deine eigenen Fähigkeiten weiterentwickeln.
  • Ideenentwickler kennenlernen und Mitstreiter finden.
  • unterstützendes Feedback zur Schärfung deiner Ideen erhalten.
  • praxisnahe Lösungen und Prototypen entwickeln.
Prof. Dr. Michael Bron

 
“Die Förderung des Ideen-Inkubators Scidea fügt sich in unsere Transfer- und Gründungsstrategie ein und stärkt die Position der MLU als transferaktive Lehr- und Forschungseinrichtung in Sachsen-Anhalt“

Prof. Dr. Michael Bron
Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs

Jonas Kühl

 

Ihr habt Fragen zu Scidea?

Euer Ansprechpartner:
Jonas Kühl
Telefon (0345) 5 52 29 58
jonas.kuehl@gruendung.uni-halle.de