Scidea STAGE

Scidea Stage bietet eurer Idee eine Bühne. Ihr erhaltet wichtiges Experten-Feedback und attraktive Preise für die besten Präsentationen.

Zeigt eure Idee! Unter diesem Motto sind Studierende, Wissenschaftler und Gründer aufgerufen, ihre Idee auf der Bühne vorzustellen. Dabei geht es um Ideen für neue Produkte oder Dienstleistungen. Innovationsexperten und Kenner der Startup-Szene geben allen Teams wertvolles Feedback zur Präsentation ihrer Innovationsprojekte. Sieben Teams haben die Chance, sich zu präsentieren und attraktive Preise zu gewinnen. Dazu bewertet eine Jury, wie überzeugend die Idee vom Team präsentiert wurde und ob Lösungsansatz und Anwendungspotenzial der Idee nachvollziehbar sind.

Preisgelder:
1. Preis: 500 Euro
2. Preis: 250 Euro

Scidea wird gesponsert von:

Stadtwerke Halle    

Termin: 05.07.2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Kino La Bim, Halle (Saale)
Bewerbungsfrist: 18.06.2017

 
Wer kann teilnehmen?
Bewerben können sich Teams oder Einzelpersonen, die eine Produkt- oder Dienstleistungsidee haben, noch in der Ideenentwicklungsphase sind und noch nicht gegründet haben. Mindestens ein Teammitglied muss einen Hochschulhintergrund (Student/Studentin, Wissenschaftler/Wissenschaftlerin, Absolvent/Absolventin) haben.

Wie kann man sich für die Bühnenpräsentation bewerben?
Voraussetzung für die Teilnahme ist die Bewerbung mit einem Onepager. Diesen erstellt ihr ganz einfach durch das Ausfüllen unseres Formulars. Optional könnt ihr zusätzlich eure Idee in einem kurzen Video vorstellen. (Wer seid ihr? Aus welchem Fachbereich kommt ihr? Wie habt ihr euch gefunden? Was sind die Stärken des Einzelnen? Länge: max. 1:30 Min. Den Link zu eurem Kurzvideo, z.B. auf Youtube, Dropbox, wetransfer, ladet ihr direkt bei der Anmeldung mit dem Onepager hoch.)

 

 
Wie werden die Teams für die Bühnenpräsentation ausgewählt?
Die eingereichten Bewerbungsunterlagen (Onepager und ggf. Video) werden von unabhängigen Experten aus unserem Netzwerk eingeschätzt. Dabei werden die Folgenden Inhalte bewertet:

  • Zielgruppe und Anwendungspotential: Wer sind potenzielle Nutzer/Kunden und wie adressiert die Idee deren Bedürfnisse?
  • Kompetenzprofil zur Umsetzung der Idee: Was bringt ihr mit, um die Idee zu verwirklichen?
  • Innovationsgehalt: In welchem Aspekt stellt die Idee eine Innovation dar?
  • Alleinstellungsmerkmal: Was macht die Idee einzigartig und hebt sie von anderen ab?

 
Es werden bis zu 7 Teams für Scidea Stage nominiert. Die ausgewählten Teams erhalten am 23. Juni eine schriftliche Benachrichtigung, ob Sie dabei sind.
 


Onepager ganz einfach erstellen — mit diesem Formular:

Name des Projekts*

Vorname* (Ansprechpartner)

Name* (Ansprechpartner)

E-Mail-Adresse* (Ansprechpartner)

Vorname Name aller Teammitglieder (neue Zeile je Mitglied)

E-Mail-Adressen der Teammitglieder (neue Zeile je Mitglied)

Studiengang / Fachbereich / Institution (neue Zeile je Mitglied)

Beschreibe die Idee in einem Satz:*

Wer braucht die Idee, wer ist die Zielgruppe?*

Beschreibt kurz einen Anwendungsfall:*

Was ist das Alleinstellungsmerkmal?*

OPTIONAL: Link zum Kurzvideo (max. 1:30 min, Link z.B auf Youtube, Dropbox, wetransfer)

Ja, ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert


Was gehört zur Präsentation auf der Scidea Stage?
In einer 2-minütigen Präsentation sollen die Teams die Jury von ihrer Idee überzeugen. Es können bis zu 3 Folien (z.B. Powerpoint) oder andere Materialien (z.B. Prototypen) gezeigt werden, die Folgendes veranschaulichen:

  • Was ist die Idee?
  • Welches Anwendungsszenario gibt es?
  • Was wären die nächsten Schritte, um die Idee zu verwirklichen?

 
Die Jury bewertet live wie überzeugend die Idee vom Team präsentiert wurde und ob Lösungsansatz und Anwendungspotenzial der Idee nachvollziehbar sind. Die Preisträger werden vor Ort gekürt.

Für einen gelungenen Auftritt unterstützen wir euch bei der Konzeption eures Pitches und bieten ein Präsentations-Training am 30.06.2017 an. Bei Interesse meldet euch bei Jonas Kühl vom MLU Gründerservice, per E-Mail an: jonas.kuehl@gruendung.uni-halle.de.

Vertraulichkeit
Die im Rahmen der Scidea-Formate entwickelten Ideen und Innovationsprojekte werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Mögliche Rechte an den Ideen werden mit der Teilnahme an Scidea in keiner Weise beeinträchtigt. Alle Beteiligten haben sich zur Geheimhaltung der im Rahmen von Scidea erhaltenen Informationen verpflichtet. Die Beteiligten beachten die einschlägigen Bestimmungen zum Datenschutz, d.h. die Speicherung persönlicher Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen von Scidea. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Veröffentlichung der Namen der Teilnehmer und einer Kurzbeschreibung der Idee in den Medien der beteiligten Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie in Presse und Rundfunk erfolgt nur nach Abstimmung mit den Ideenträgern. Das Recht der allgemeinen Berichterstattung in Wort und Bild über die Veranstaltungen inklusive Abbildungen von Teilnehmern behält sich der Veranstalter vor.

Falsche Angaben bei der Anmeldung oder im Zusammenhang mit der Einsendung führen zum Ausschluss. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Jonas Kühl

 

Ihr habt Fragen zu Scidea?

Euer Ansprechpartner:
Jonas Kühl
Telefon (0345) 5 52 29 58
jonas.kuehl@gruendung.uni-halle.de